Q-nomys Blog zur Kundenerfahrung

  • Regelmäßigen Besuchern der Q-nomy-Website ist vielleicht eine kleine, aber wichtige Veränderung aufgefallen – unsere „Bricks & Clicks Customer Experience Integration” Lösung wurde in „Omni-Channel Commerce” umbenannt.

    Omni-Channel Commerce oder einfach „Omni-Commerce” bietet unseren Kunden ein kontinuierliches, einheitliches Einkaufserlebnis, unabhängig von dem Vertriebskanal, den sie nutzen. Verbraucher können ihre Reise auf der mobilen App des Einzelhändlers beginnen, sich dann die Produkte bequem auf dem Tablet oder dem Computer ansehen und dann eine Filiale besuchen, um sich die Ware mit eigenen Augen anzusehen und diese Reise online beenden, indem sie das Produkt über eine E-Commerce Website bestellen.

    Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel
  • Customer Journey Intelligence ist der Begriff, den wir verwenden, um die zur Verfügung stehenden Methoden und Tools zu beschreiben, mit denen der Kundenstrom und das Kundenerlebnis analysiert werden können. Da Q-nomy's Lösungen zahlreiche Daten bezüglich der Kundenreise generieren (zum und im Geschäft) gibt es viel zu analysieren.

    Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel
  • Wenn Sie diesen Blog regelmäßig lesen, wissen Sie, dass Q-nomy großen Wert auf sein BPM-Angebot legt, vor allem für kundenorientierte Arbeitsabläufe und Serviceprozesse. Q-nomy hat immer einen ganzheitlichen Standpunkt in Bezug auf die Verwaltung des Kundenerlebnisses vertreten, denn wir glauben, dass Komponenten, die ein direktes Erlebnis bieten, wie Interaktionen mit Mitarbeitern, Selbstbedienungskioske und digitale Beschilderung, über einen genauso fachkundigen Backend-Betrieb verfügen sollten. Aus diesem Grund strebt die Q-Flow Plattform stets danach, eine koordinierte Verwaltung zwischen den Aktivitäten im Back-Office und Front-Office zu ermöglichen.

    Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel
<< 3 4 5 6 7 >>