Das chronische Konfusions-Syndrom heilen

Ich bin kein Arzt (obwohl meine Mutter es liebend gerne gesehen hätte, wenn ich einer wäre), aber natürlich führt mich meine Arbeit oft in Krankenhäuser und Kliniken. Da ich es gewohnt bin, mich in großen Gesundheitszentren zu bewegen, sieht es wahrscheinlich so aus, als wüsste ich, wohin ich gehe. Daran muss es liegen, dass wenn ich 320 Meter gehe, ich durchschnittlich von 5 oder 6 verwunderten Besuchern nach dem Weg gefragt werde.

Dieses Phänomen ist nur eines der Symptome einer Krankheit, an der viele Gesundheitszentren zu leiden scheinen. Ich nenne diese Krankheit gerne „chronisches Konfusions-Syndrom” oder CKS. Obwohl orientierungslose Patienten wie ein ziemlich normales Symptom aussehen, wenn man die Größe und Komplexität einiger Krankenhäuser in Betracht zieht, kann CKS auch das Krankenhauspersonal anstecken. Vor allem die Mitarbeiter, die mit Kunden zu tun haben wie Ärzte, die wartende Patienten in mehreren Behandlungszimmern behandeln. Im Fall von Ärzten, die wissen, wann sie in welches Zimmer gehen müssen sieht es wie eine Verschlusssache aus ... entweder das, oder auch diese Informationen gehen zwischen der Triage und der Behandlung verloren.

Glücklicherweise, und das obwohl ich kein Arzt bin, kenne ich einige Therapien für das chronische Konfusions-Syndrom.

 

Die perfekte Therapie: Komplettes Management der Patientenerfahrung

Q-nomy Inc., ein Softwareunternehmen mit Hauptsitz in New York, bietet eine integrierte Lösung, die eine Anmeldung für das Gesundheitswesen, digitale Beschilderung, Warteschlangenmanagement und das Zimmermanagement miteinander kombiniert. Q-nomys nahtlose Integration jeder Komponente dieses Pakets erzeugt ein einheitliches Gefühl bei jedem Interaktionspunkt zwischen Besuchern und dem System, egal ob es sich dabei um den Empfang, Bildschirme für die Wegweisung oder das Warteschlangensystem handelt. Dieses einheitliche Gefühl erhöht die Qualität der Patientenerfahrung und erzeugt ein entspanntes Ambiente, in dem Besucher Sicherheit und Beruhigung verspüren.

Q-nomys Lösung, die in hunderten medizinischen Einrichtungen installiert ist, ist eine erwiesene Therapie für das chronische Konfusions-Syndrom. Es wurde bestätigt, dass sie die Patientenzufriedenheit erhöht, den Stau am Empfang reduziert und eine bessere Arbeitsumgebung für das Krankenhauspersonal schafft.

 

Zum ganzen Artikel -  Klicken Sie hier

News & Veranstaltungen

  • Q-nomy führt die Q-Flow 6 ein 2017-02-02
  • Q-Nomy wird seine Patientenreisen-Optimierung in Echtzeit bei der HIMSS 2017 vorstellen 2017-01-11
  • Die Cumberland Building Society führt Online-Terminplanung mit Q-Flow ein 2016-12-14
Kontaktieren Sie Uns