Es ist gut, Termine zu buchen. Hier ist ein Erfolgsrezept

Viele Banken ermöglichen es ihren Kunden, Termine mit Mitarbeitern zu vereinbaren. Sie sehen dies als einen ganz einfachen Weg an, um den Kundendienst zu verbessern, die Wartezeit zu verkürzen und die Arbeit der Bankangestellten zu planen. Diese Banken sind sich jedoch nicht immer bewusst, wie sehr die Terminvereinbarung ihr Unternehmen beeinflussen kann.

Um das Beste aus der Terminvereinbarung herauszuholen, geben Sie eine belebende Zutat hinzu: Geschäftsprozessmanagement oder kurz, BPM (= Business Process Management im Englischen). Es stimmt, dass bereits viele Organisationen in ihren Back Offices und Hauptsitzen implementieren. Dort wird es als Grundvoraussetzung angesehen, um die Komplexität der unternehmensweiten Arbeitsabläufe zu optimieren. Es wird jedoch selten auf das Netzwerk von Filialen erweitert.

Dies könnte an einem allgemeinerem Ansatz mit Hinsicht auf Filialen liegen: Sie werden als eine Flotte von Blackboxen angesehen, die ohnehin schwer zu überwachen und kontrollieren sind. Daher können sie ausschließlich auf Basis ihrer Kosten und der Erreichung von Endzielen bewertet werden. Doch der Ansatz von Q-nomy besteht darin, den Betrieb von Filialen, wie auch die Kundenerfahrung ebenfalls zu verwalten und zu analysieren, denn wir haben alle Tools, die wir dafür benötigen.

Mit der Methodik von Q-nomy können Filialen nicht nur überwacht und betreut werden – sie können virtuell mit Back Offices verbunden werden, was einen einzigen Kundendienstbetrieb erzeugt, bei dem der Arbeitsablauf vom Anfang bis zum Ende verwaltet wird, egal ob er in der Filiale beginnt und im Back Office endet oder umgekehrt oder sich hin und zurück verlagert, bis der Prozess abgeschlossen ist.

Eine der wichtigsten Komponenten jedes BPMs ist sein Planungssystem. Die Fähigkeit Aufgaben zu planen bietet die Möglichkeit, Prozesse so zu verwalten, dass die Unternehmensressourcen optimal eingesetzt werden und gewährleistet, dass die Aufgaben abgeschlossen und Produkte gemäß der Prioritäten des Unternehmens und der DGV geliefert werden.

Indem der Kundendienst geplant wird, optimiert Q-nomys BPM die Kundendienstprozesse und gewährleistet die korrekte Priorisierung von Lieferungen. Und indem eine Softwarelösung implementiert wird, die von Haus aus die Terminplanung und das BPM kombiniert, können Banken die effektivsten Lösungen zu ihren Kundenanfragen bieten.

Q-nomys Q-Flow® Lösung, die die modernste Kombination aus Terminvereinbarung, Kundendienstplanung und Arbeitsablaufmanagement beinhaltet, unterstützt Banken eine beispiellose Effizienz ihrer internen, kundenorientierten Abläufe und eine hervorragende Kundenerfahrung zu bieten.
 

Erfahren Sie mehr über die anderen Lösungen zum Kundenerlebnis von Q-nomy:

Terminbuchungs-Software

Geschäftsprozessmanagement

Lösungen zur Kundenerfahrung im Bankwesen